Ablauf und Packliste

Im naturindianer-Feriencamp können die teilnehmenden Kinder ihre Ferien in der Natur verbringen. Damit sie auch bestens ausgerüstet sind und wissen, was auf sie zukommt, haben wir ihnen hier einen beispielhaften Ablauf eines Camptages dargestellt. 

Schlechte Ausrüstung ist eigentlich neben einer erzwungenen Campteilnahme die einzige Ausnahme, warum es manchen Kindern im Camp nicht gefällt.

Mit nassen Socken bei Regen oder ohne Kappe bei starker Sonneneinstrahlung: Da macht auch dem_r härtesten Indianer_in das Lagerleben keinen Spaß!
Für die optimale Ausrüstung finden Sie anbei eine Liste wichtiger Utensilien, die keinesfalls fehlen sollten!

Ablauf im Feriencamp

8:00 - 9:00 Uhr:

Bringzeit (Beachte: in den Oster- und Herbstferien beginnt unsere Bringzeit später)

9:00 - 9:30 Uhr:

Ankommen, ggf. Frühstücken

ca. 9:30 Uhr:

Palaver (Willkommenskreis in dem der Tag und das geplante Programm besprochen werden; Raum für Wünsche und Probleme)

ca. 10:00 Uhr:

Festes Programm mit Aktivitäten aus den Bereichen Kreativität, Sport und Spiele in Kleingruppen nach Interessenslage der Kinder (z.B. Feuer machen, Schnitzen, Basteln, Handwerk, Naturerlebnisspiele, Pflanzen und Tiere bestimmen etc.)

ca. 11.00 - 12.00 Uhr:

Vorbereitung Mittagessen (Kochgruppe) 

12:00 - 13:00 Uhr:

gemeinsames Mittagessen (Bioverpflegung)

13:00 - 14:00 Uhr:

Ruhepause / freies Spiel unter Aufsicht

14:00 - 16:00 Uhr:

Festes Programm (s.o.) Möglichkeit zur Brotzeit

16:00 - 17:00 Uhr:

Abholzeit

Die Kinder erhalten in unseren Feriencamps Biovollverpflegung (außer das Camp ist ausdrücklich ohne Verpflegung ausgeschrieben). Es wird immer aufgeschnittenes Obst und Gemüse aus der Ökokiste angeboten. Morgens können die Kinder im Camp frühstücken und nachmittags gibt es eine Brotzeit für alle die Hunger haben.

Packliste

Für unsere Ferienprogramme benötigt Ihr Kind folgendes:

1. Kleidung

1x  Satz Regenkleidung (Regenjacke, Matschhose, Gummistiefel)

1x  Ersatzwäsche (Socken, Unterhose, Hose)

1x  Wasserfeste, sehr warme Kleidung – Zwiebelprinzip! (Herbst, Winter)

1x  Hut oder ähnliche Kopfbedeckung als Sonnenschutz (Sommer)

Bitte passen Sie die Kleidung dem Wetterbericht an!

2. Diverses

1x  Trinkflasche oder Becher

1x  Sonnencreme (Sommer)

Falls im Angebot Reiten enthalten ist:

1x  Fahrradhelm oder Reithelm

1x  Rucksack oder andere Tragetasche

3. Für das Kochen und Essen

1x  Holzbrettchen oder ähnliches

1x  Besteck (Messer, Gabel, Löffel)

1x  Suppenteller, normaler Teller

1x  Geschirrhandtuch

Bitte beschriften Sie in Ihrem Sinne alle mitgebrachten Dinge mit dem Namen Ihres Kindes.

Ein bis zwei Wochen vor Campbeginn erhalten Sie eine Info-Mail mit allen genauen Zeiten, Treffpunkt, Packliste, Einverständniserklärungen etc. zu Ihrem gebuchten Camp.

Top